Qualitätsstandard bei SEVEN TREES

Rohstoffe

  • Ökologisch angebaute Rohstoffe, sofern dieser ökologisch angebaut verfügbar ist
  • Wir verwenden kein Palmöl
  • Naturreine ätherische Öl und Extrakte, alle bis auf eine Sorte von Primavera
  • Vegane Rohstoffe (bis auf Bienenwachs)
  • Regionale Produkte, wenn möglich
  • Chemische Analysen und Sicherheitszertifikate für jede Rohstoff-Charge liegen vor

Herstellung

  • Seifen werden im Kaltverfahren gefertigt
  • Alle Produkte werden in Kleinchargen gefertigt
  • Die Herstellung und Kennzeichnung der Produkte entspricht der EU-Kosmetik-Verordnung
  • Die Herstellung jeder Charge wird dokumentiert.
  • Alle entsprechenden Rohstoffchargennummern werden in der jeweiligen Produktionsdokumentation erfasst. Eine exakte Rückverfolgbarkeit der eingesetzten Rohstoffe ist zu jederzeit gegeben.
  • Herstellungsbetrieb in Bayern

Produktqualität

  • Seifen werden im Kaltverfahren gefertigt
  • Jede Charge der kaltgesiedeten Seifen ruht 6 Wochen
  • Jede Produktcharge unterliegt der internen Qualitätskontrolle
  • Als Farb- und Konsistenzgeber verwenden wir in unseren Seifen nur natürliche Tonerden und Naturprodukte, zum Beispiel Lavendelblüten
  • Der cremige Schaum der SEVEN TREES Seifen entsteht durch die ausgewogene Rezeptur und die geschickte Kombination der Öle. Wir benötigen keine schädlichen Schaumgebenden Zusatzstoffe.
  • Umweltschonend abbaubare Endprodukte und Verpackungen

Dokumentation, Transparenz, Kontrolle

  • Arbeitsanweisungen für unterschiedliche Arbeitsabläufe
  • Dokumentation relevanter Arbeitsabläufe
  • Interne Qualitätszirkel zur weiteren Optimierung
  • Kontrolle der Rezepturen, Etikettierung etc. durch ein unabhängiges Labor
  • Archivierung relevanter Dokumente
  • Kontrolle durch die zuständige Kontrollbehörde

Unsere Ausschlussliste

  • Wir verwenden keine künstlichen Zusatzstoffe, keine künstlichen Farb- oder Duftstoffe in unseren Kosmetikprodukten
  • Wir verwenden keine chemischen Konservierungsmittel
  • Kein Palmöl
  • Keine tierischen Produkte (mit Ausnahme von Bienenwachs)
  • Keine Silikone, kein Aluminium, keine Parabene
  • Kein Gewässerbelastendes Tetrasodium EDTA, welches gerne als Schaumunterstützer oder Konservierungsmittel genommen wird.
  • Kein Übermaß an Alkohol als versteckter Konservierer.